Gebetswoche für die Einheit der Christen 2022

Das Thema der diesjährigen Gebetswoche für die Einheit der Christen ist von Christen aus dem Nahen Osten ausgewählt worden und lautet: Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind gekommen, ihn anzubeten. (Mt. 2,2) Für viele Christen im Osten ist das Fest der Erscheinung des Herrn das wichtigste und auch ältere Fest.

Das Thema des Sterns, der im Osten aufgeht, ist in dem Bewusstsein ausgesucht worden, dass viele der Mühen und Probleme der Bewohner im Nahen Osten auch in anderen Teilen der Welt erfahren werden und dass die Welt sich nach einem Licht sehnt, das auf den Weg zum Erlöser, der alle Finsternis überwinden kann, führt. Die gegenwärtigen Probleme machen nachdrücklich bewusst, dass die Welt ein Licht braucht, das in der Welt leuchtet.

Im Rahmen der Gebetswoche für die Einheit der Christen wird am 30. Januar um 18 Uhr ein Ökumenischer Gottesdienst in der Evangelischen Stadtkirche gefeiert.

Zurück