Weltgebetstag 1.3.2024

Am 1. März 2024 wird der Weltgebetstag gefeiert, den für dieses Jahr Frauen aus Palästina vorbereitet haben. Die Wahl zu dieser weltweiten Veranstaltung hat bereits vor ca. 8 Jahren stattgefunden; da konnte noch keiner ahnen, welche Unwegsamkeiten sich zurzeit in der Welt ereignen.

Im Kirchenkreis Dinslaken fand am 22. Januar ein ökumenischer Workshop zur Vorbereitung des WGT-Gottesdienstes statt. Frauen aus dem Kirchenkreis fanden sich zusammen und konnten anhand von Filmvorträgen Abläufe der augenblicklichen Lage in Palästina kennenlernen.

Liebevoll war eine Mitte in der großen Runde gestaltet. Es gab ein Mahl mit Köstlichkeiten aus dem fernen Land und das Motto des Gottesdienstes wurde besprochen. Zum Abschluss wurde der Gottesdienst in der Frauenrunde gefeiert:

Ein „Band des Friedens“ als Hoffnungszeichen „… durch das Band des Friedens“ – so ist der Gottesdienst zum Weltgebetstag (WGT) 2024 aus Palästina überschrieben. Dieser Titel greift den zentralen biblischen Text des diesjährigen WGT aus dem Brief an die Gemeinde in Ephesus auf: „Der Frieden ist das Band, das euch alle zusammenhält.“ (Eph. 4,3) Daran wollen wir uns in diesem Gottesdienst gemeinsam erinnern.

Wie in vergangenen Jahren, so wird auch in diesem Jahr der Gottesdienst in unseren Kirchen ökumenisch gefeiert.

Hier die Termine für Freitag, 1. März, jeweils mit anschließendem Kaffeetrinken:
Gemeindehaus, Duisburger Straße 72, 15:00 Uhr
Friedenskirche, Rotbachstraße 162,     15:30 Uhr
Erlöserkirche, Weißenburgstraße 1,     15:00 Uhr